Rechnungswesen

Kompetenz

Die Studierenden des Moduls sind fähig, eine einfache Praxisbuchhaltung zu führen und den Jahresabschluss zu erstellen. 

Lernziele

Sie:

  • erklären die rechtlichen und organisatorischen Grundlagen der Buchhaltung in verschiedenen Organisationsformen von Arztpraxen,
  • ermitteln und erstellen anhand eines Musterkontenplans die nötigen Konti zur Führung der Finanzbuchhaltung (FIBU),
  • verbuchen einfache Geschäftsabläufe anhand von gängigen Belegen,
  • vergleichen Geldherkunft und Geldverwendung,
  • gliedern die Bilanz nach Umlaufvermögen (UV), Anlagevermögen (AV), Fremdkapital (FK) und Eigenkapital (EK),
  • berechnen und verbuchen anhand aktueller gesetzlicher Vorgaben Löhne sowie Arbeitnehmer- und Arbeitgeberbeiträge,
  • erstellen die Grundlagen für den Jahresabschluss.

Modulart

Wahlpflichtmodul

Leitung

Frau Béatrice Bucher, Eidg. dipl. Betriebsökonomin HWV, Dozentin

Voraussetzungen

Abgeschlossene Berufsausbildung im Gesundheitswesen auf Sekundarstufe II oder auf Tertiärstufe. Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung. Idealerweise Zugang zur Praxis während der Weiterbildung.

Teilnehmerzahl

Maximal 15 Personen

Kompetenznachweis

Schriftliche Einzelprüfung, 90 Minuten

Moduldaten

Die aktuellen Kursdaten finden Sie unter Kursplanung 2019.

Modulkosten

CHF 1‘750.- (inklusive Lehrmittel und Prüfungsgebühr)

Eine Unterstützung mittels eidg. Subjektfinanzierung ist möglich! 

Nächster Kurs

Beginn: 01. Februar 2019

Weitere Kurse

Derzeit sind keine weiteren Kursdaten für 2019 bekannt.

Anmeldung

Für dieses Modul anmelden.