Rechnungswesen

Kompetenz

Die Studierenden des Moduls sind fähig, eine einfache Praxisbuchhaltung zu führen und den Jahresabschluss zu erstellen. 

Lernziele

Sie:

  • erklären die rechtlichen und organisatorischen Grundlagen der Buchhaltung in verschiedenen Organisationsformen von Arztpraxen,
  • ermitteln und erstellen anhand eines Musterkontenplans die nötigen Konti zur Führung der Finanzbuchhaltung (FIBU),
  • verbuchen einfache Geschäftsabläufe anhand von gängigen Belegen,
  • vergleichen Geldherkunft und Geldverwendung,
  • gliedern die Bilanz nach Umlaufvermögen (UV), Anlagevermögen (AV), Fremdkapital (FK) und Eigenkapital (EK),
  • berechnen und verbuchen anhand aktueller gesetzlicher Vorgaben Löhne sowie Arbeitnehmer- und Arbeitgeberbeiträge,
  • erstellen die Grundlagen für den Jahresabschluss.

Modulart

Wahlpflichtmodul

Leitung

Frau Béatrice Bucher, Eidg. dipl. Betriebsökonomin HWV, Dozentin

Voraussetzungen

Abgeschlossene Berufsausbildung im Gesundheitswesen auf Sekundarstufe II oder auf Tertiärstufe. Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung. Idealerweise Zugang zur Praxis während der Weiterbildung.

Teilnehmerzahl

Maximal 15 Personen

Kompetenznachweis

Schriftliche Einzelprüfung, 90 Minuten

Moduldaten

Die aktuellen Kursdaten finden Sie unter Kursplanung 2019.

Modulkosten

CHF 1‘750.- (inklusive Lehrmittel und Prüfungsgebühr)

Eine Unterstützung mittels eidg. Subjektfinanzierung ist möglich! 

Nächster Kurs

Derzeit sind keine weiteren Kurse für 2019 bekannt.

Weitere Kurse

Der neue Kurskalender 2020 steht ab Juli 2019 zur Verfügung.

Anmeldung

Für dieses Modul anmelden.